Praxis innere Stille
Tel.: 0231 - 42 77 03 77
info@innereStille.de


Home
Therapie/Beratung
Ablauf & Preise
Hypnose Reconnective Healing®
& The Reconnection®
Seminare Vorträge
Über mich
Kontakt/Impressum

Wie Hypnose hilft

In der rechten Spalte finden Sie einige Beispiele, bei denen Hypnosetherapie wirksam eingesetzt wird.  Die Liste ist natürlich nicht vollständig, gibt Ihnen aber einen ersten Überblick.

Wahrscheinlich fragen Sie sich, wie Hypnose Ihnen persönlich bei Ihren Problemen helfen kann. Dazu müssen Sie folgendes verstehen:

Unser ganz normales Wachbewusstsein ist nur der "Gipfel des Eisbergs". Alles, was Sie versuchen mit Ihrem logischen, rationalen Verstand an Problemen zu lösen, hat natürlich bei vielen normalen Problemen im Alltag Erfolg. Aber manchmal liegen die Ursachen von Problemen tiefer. Sie liegen sozusagen unter dem Wasser, wie der größte Teil eines Eisbergs. Es kann sich z.B. um einen ungelösten Konflikt aus der fernen Vergangenheit handeln, den Sie irgendwann mal verdrängt haben.

Was Ihnen nicht bewusst ist, können Sie natürlich auch nicht bewusst verarbeiten.

Und hier setzt die Hypnosetherapie an: Hypnose ist sozusagen das Umgehen des kritischen Teils vom Verstand. Stellen Sie sich diesen kritischen Faktor vor, wie einen Wächter an der Tür zum Unterbewusstsein. Dort liegen Schätze begraben aber auch scheinbare Gefahren. Dieser Wächter lässt nur das hinein und heraus, was sicher erscheint. Ein ungelöster Konflikt erscheint nicht sicher. Er könnte das derzeitige Leben durcheinanderbringen und das will der Wächter nicht. Verrückterweise oft auch dann nicht, wenn es für das derzeitige Leben eine Hilfe wäre!

Wir mogeln uns mit der Hypnoseeinleitung an dem Wächter vorbei und nun liegt das Unterbewusstsein offen: Mit all seinen kostbaren Schätzen und auch den Ursachen unserer Alltagsprobleme (den scheinbaren Gefahren). Bei solchen "scheinbaren Gefahren" handelt es sich häufig um Konflikte aus der Kindheit, die damals nicht bewältigt werden konnten. Oft erscheinen solche Erlebnisse einem Erwachsenen banal und er könnte heute ohne weiteres damit umgehen. Aber in der damaligen Situation hatte das Kind noch nicht die Ressourcen des Erwachsenen. Es erlebte sich wahrscheinlich als machtlos. Da dieses Erlebnis nie verarbeitet wurde, wirkt es (der Schreck, die Angst, die Panik, die Traurigkeit, ...) weiter fort. Es ist so, als wäre der Mensch immer noch in der Situation des Kindes. Er reagiert auf kleinste Auslöser im Alltag und weiß bewusst nicht warum das so ist.

Also spüren wir in der Hypnose die Konfliktsituation im Unterbewusstsein auf, die das Problem verursacht hat. Das Problem wird mit den Ressourcen bearbeitet, die Sie heute als Erwachsener haben. Es werden komplett neue, hilfreiche Sichtweisen verankert. Die problematischen Symptome werden entkoppelt.

Ihr ganzes Leben kann sich dadurch zum Positiven verändern.

Wichtig ist, dass Sie sich bei körperlichen Symptomen gründlich ärztlich durchchecken lassen um sicherzustellen, dass Ihr Leiden keine organischen Ursachen hat! Schauen Sie auch bitte unter Kontraindikationen, um sicherzugehen, dass Hypnose bei Ihnen angewendet werden darf und auch hilfreich sein kann.

Je nach Tiefe und Schwere kann die Problematik in 1 - 6 Hypnosesitzungen gelöst werden. Weitere Sitzungen können notwendig sein, wenn es um mehrere Themen geht oder eine Thematik sich als sehr komplex erweist. Das trifft auch auf die Yager-Therapie zu, welche mit oder ohne Hypnoseeinleitung durchgeführt werden kann.


Ablauf & Preise
Wagen Sie den Schritt und rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail!
0231-42770377; info@innereStille.de

   Wie Hypnose hilft

 
   Sucht

   Rauchen stoppen

   Gesund abnehmen

   Stress reduzieren

   Angst und Phobie

   Panikattacken

   Depressionen

   Zwänge

   Schlaflosigkeit

   Psychosomatik

   Stottern

   Tinnitus

   Trauma

   Selbsthilfemethoden

   Selbsthypnose lernen

   Kontraindikationen